Sicher Reisen am Rad

Eine Fahrradreise ist gerade in der jetzigen Situation eine gute Wahl - viel Bewegung an der frischen Luft fernab von größeren Ansammlungen von Menschen. Auf dem Rad unterwegs zu sein, bietet viel Individualität und Flexibilität. Sie können frei entscheiden, wann und wie Sie Ihre Pausen einlegen. Bei Einhaltung der entsprechenden Maßnahmen steht einem entspannten und sicheren Radurlaub nichts im Wege.  

Bitte beachten Sie, dass die behördlichen Hygienevorschriften und Schutzmaßnahmen zu COVID19 wie beispielsweise das Tragen von Mund-Nasen-Schutz, Abstandsregeln uvm. der jeweiligen Länder bzw. Bundesländer gelten und dafür vorzusorgen ist.  

Aus diesem Grund kann es auch vorkommen, dass insbesondere in den Unterkünften und Gaststätten die Leistungen der aktuellen Situation angepasst werden muss (zum Beispiel Frühstück an den Tisch serviert, kein Barbetrieb, nur eine beschränkte Anzahl von Personen an einem Tisch, eingeschränkter Wellnessbereich etc.). Wir bitten Sie sich diesbezüglich direkt auf der Website der Hotels, laut Ihrer zugesandten Hotelliste, Informationen hinsichtlich deren Maßnahmen und Angebotsänderungen betreffend Hotelinfrastruktur und Verpflegung einzuholen.  

Darüber hinaus werden die Wartung von Leihrädern und Zubehör sowie der Gepäcktransport unter Einhaltung aller notwendigen Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt. Nicht nur unsere Leihräder werden vor Ausgabe desinfiziert, sondern auch Ihre eigenen Räder im Zuge des Rücktransfer.  

Um unsere Reisen bereits jetzt durchführen zu können, kann eine Adaptierung einzelner Streckenführungen bei grenzüberschreitenden Bahnfahrten bzw. bei Seilbahnfahrten nötig sein. Hierfür wurde ein alternativer, gleichwertiger Tourenverlauf erarbeitet. Wir bitten Sie bei Abweichungen um Verständnis.

Sicher Reisen per Rad & Schiff

1G-Regel während der gesamten Reise - gültig ab Januar 2022

Bitte beachten Sie unser Top Corona-Präventionskonzept:

Mit Rücksicht auf eventuell neuerliche Corona-Wellen können wir bei unseren (Rad-) Kreuzfahrten ab 2022 nur Geimpfte Personen an Bord akzeptieren (1G-Regel). Auch alle Mitarbeiter an Bord erfüllen diese Vorgabe.

Bei der gesamten Einschiffung bis zur Kontrolle der 1G-Regel gilt eine Maskenpflicht.

Zudem werden perfektionierte Hygiene-Vorkehrungen wie umfassende Desinfektionsmaßnahmen regelmäßig durchgeführt.
(Änderungen lt. behördlichen Anweisungen vorbehalten)

  • „Geimpft“: Anerkannt sind alle von der EMA zugelassenen Impfstoffe. Unter folgendem Link können Sie die Gültigkeit überprüfen bzw. gilt dies laut den aktuellen Regelungen der jeweiligen Länder.